Klaus-Dieter Grothe

Klaus-Dieter Grothe, geb. 1955, ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie sowie Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Er ist seit 1980 auf diesem Gebiet tätig und verfügt über Aus- und Weiterbildungen im Bereich der analytischen und tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie, analytischer Paar-, Familien- und Sozialtherapie, konzentrativer Bewegungstherapie (KBT), Gewaltberatung/ Gewaltpädagogik sowie verschiedenen traumatherapeutischen Verfahren. Er ist verheiratet und hat drei (erwachsene) Kinder. Er hat neben seiner praktischen Arbeit auch gelegentlich in der Fachliteratur Artikel zu Themen wie Trauma und ADHS veröffentlicht.
Neben der ärztlichen Tätigkeit (Verordnung und Überwachung der medikamentösen Behandlung sowie Ergo- und Logopädie) und eigener psychotherapeutischer und familientherapeutischer Arbeit koordiniert und supervidiert er die psychotherapeutische Arbeit der nichtärztlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Veröffentlichungen von Klaus-Dieter Grothe